Lade Kurse

« Alle Kurse

Feb 1

Plasmidexperiment – Plasmide -Vektoren – GenScheren – Restriktionsenzyme

1. Februar 2021 | 0:00 - 22. Dezember 2021 | 0:00

Private
Private

Plasmide sind DNA-Ringe, die ursprünglich in Bakterien vorkommen. Sie werden in der Wissenschaft Vektoren genannt, weil sie fremde Gene in andere Organismen transportieren können und weil deren Struktur es zulässt, Gene näher zu untersuchen Die Arbeit mit Plasmiden kommt daher im Laboralltag oft vor.

Am Experimentiertag isolieren die TeilnehmerInnen selbst Plasmide aus Bakterien. Dabei erlernen sie, wie WissenschaftlerInnen spezifische DNA von den übrigen Zellbestandteilen abtrennen, um mit gereinigter DNA – hier Plasmid-DNA – weiterarbeiten zu können. Sie erfahren auch, dass es heute Firmen gibt, bei denen Biologen arbeiten, die besondere Systeme entwickelt haben, damit die DNA-Reinigung im Labor effektiver und sauberer durchgeführt werden kann. Die im Experiment gereinigte DNA wird von den TeilnehmerInnen anschließend mit verschiedenen Restriktionsenzymen bearbeitet. Das sind die sogenannten „Genscheren“, mit denen die DNA in kleine Stücke/Fragmente geschnitten wird und zur weiteren Untersuchung von ihnen gelelektrophoretisch aufgetrennt wird. Die notwendigen Agarosegele gießen die Schülerinnen und Schüler selbst. Sie lernen auch, dass zur Trennung der Fragmente, da DNA negativ geladen ist, Gleichstrom statt Wechselstrom eingesetzt werden muss.

Damit die Fragmente sichtbar gemacht werden, müssen die Gele bzw. die in den Gelen enthaltene DNA angefärbt und zur Dokumentation fotografiert werden. Die Fragmentgrößen werden von den Schülerinnen und Schülern ermittelt und den Abschnitten auf Genkarten zugeordnet. Auf den Genkarten erkennen die TeilnehmerInnen ebenfalls, über welche eigenen Gene ein Vektor verfügt und welche er braucht, um im Labor überhaupt eingesetzt werden zu können.

Das System des Gentransfers in Fremdorganismen (wie z. B. in Bakterien) wird in der Forschung häufig genutzt, um z.B. zu erfahren, wie das übertragene Gen arbeitet, welche Funktion es hat und welches Protein über diese fremde Gensequenz gebildet wird.

Die Richtlinien für das MINT-Fach Biologie sehen u.a. den Themenbereich Gentechnik vor, mit dem sich dieser Kurs beschäftigt.

Details

Bitte sende deinen Terminwunsch im folgenden Zeitraum ein:
1. Februar 2021 – 22. Dezember 2021
MINT-Fächer & Fachbereiche:
,
Klassenstufe:
Jahrgangsstufe 10, Jahrgangsstufe 11, Jahrgangsstufe 12, Jahrgangsstufe 13

Veranstaltungsort

KölnPUB
Ernst-Heinrich-Geist-Strasse 9 – 11
Frechen, NRW 50226 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg
Telefon:
02202-132046
E-Mail:
mint@rbk-online.de
Website:
www.mint-rhein-berg.de

Kursgruppe

zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg
Um Dich für diesen Kurs anzumelden, musst Du eingeloggt sein.
Registrieren Anmelden

18. Oktober 2021 | 0:00 – 0:00 Uhr –
21. Oktober 2021 | 0:00 – 0:00 Uhr

Erschaffe deine eigene Welt: Spieleprogrammierung mit Python (Herbstcamp)

Einen eigenen Avatar erschaffen, Held:innen vor spannende Aufgaben stellen und eine fantasievolle Welt kreieren – all das gehört zur Spieleentwicklung dazu. Wer mehr über die…

zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg

FHDW Online-Kurs

18. Oktober 2021 | 8:00 – 13:00 Uhr –
22. Oktober 2021 | 8:00 – 13:00 Uhr

Juniorberater*innen bei Peter Lacke, Hiddenhausen

Im Team mit anderen Schüler*innen hast du jetzt die einmalige Chance etwas zu verändern und gleichzeitig die Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber kennenzulernen. In der zweiten…

zdi-Netzwerk experiMINT Herford
MINT Community 4.OWL

Peter Lacke, Herforder Straße 80, 32120 Hiddenhausen

18. Oktober 2021 | 9:00 – 14:30 Uhr –
20. Oktober 2021 | 9:00 – 14:30 Uhr

Einführung in die Entwicklung von Webseiten und Webanwendungen

Internet nutzen wir alle. Wie es professionell geht, lernst du hier. Lerne in diesem Kurs die Grundlagen der Webseiten-Programmierung und des Webdesigns. Bekomme Einblicke in…

zdi-Netzwerk Kreis Coesfeld

Online – zdi-Netzwerk Kreis Coesfeld