André-Marie Ampère

André-Marie Ampère wurde am 20. Januar 1775 in Lyon, Frankreich geboren und verstarb am 10. Juni 1836 in Marseille. Der Physiker und Mathematiker war der herausragende Experimentator und Theoretiker der frühen Elektrodynamik. Nach ihm ist die internationale Einheit der Stromstärke Ampere benannt. Ampère konstruierte ein Gerät zur Messung des Stroms, das er Galvanometer nannte. Er erkannte auch, dass die fließende Elektrizität die eigentliche Ursache des Magnetismus ist.