Christiaan Huygens

Christiaan Huygens wurde am 14. April 1629 in Den Haag geboren und verstarb am 8. Juli 1695. Der Astronom, Mathematiker und Physiker ist der Begründer der Wellentheorie des Lichts, formulierte in seinen Untersuchungen zum elastischen Stoß ein Relativitätsprinzip und konstruierte die ersten Pendeluhren. Er formulierte als erster das nach ihm benannte Huygenssche Prinzip, das als Grundlage der Wellenoptik gilt. Mit von ihm verbesserten Teleskopen gelangen ihm wichtige astronomische Entdeckungen. So entdeckte er erstmals den Saturnmond Titan. Außerdem entdeckte er die Saturnringe. Von ihm stammt auch die früheste bekannte Uhr zur Bestimmung des Längengrades.