Dian Fossey

Dian Fossey wurde am 16. Januar 1932 in San Francisco geboren und verstarb am 27. Dezember 1985 in Ruanda. Die Zoologin und Verhaltensforscherin widmete sich der Erforschung des Verhaltens sowie dem Schutz der Berggorillas. In einer Langzeitstudie beobachtete Fossey seit 1966 Gorillagruppen. Dadurch gelangen ihr bisher unbekannte Einblicke in deren Familienstrukturen, Verhaltensweisen sowie Kommunikationsverhalten. In Fachkreisen war Fossey dank ihrer Dokumentarfilme und Artikel in der Zeitschrift National Geographic bald bekannt, blieb aber aufgrund eigenwilliger Methodik wissenschaftlich umstritten.