Edwin P. Hubble

Edwin Powell Hubble wurde am 20. November 1889 in Missouri geboren und verstarb am 28. September 1953 in Kalifornien. Der Astronom klassifizierte die Spiralgalaxien, befasste sich mit der Expansion des Weltalls und entdeckte die Hubble-Konstante der galaktischen Kosmologie, die Rotverschiebung des Sternenlichts bei zunehmender Entfernung („Hubble-Effekt“). Mit der Hubble-Konstanten lässt sich unter anderem das Alter des Universums abschätzen. Er ist außerdem Namensgeber des Hubble-Weltraumteleskops.