Hans A. Bethe

Hans Albrecht Bethe wurde am 2. Juli 1906 in Straßburg geboren und verstarb am 6. März 2005 in New York). Der Physiker und Nobelpreisträger war ein Pionier der Anwendung der Quantenmechanik auf verschiedenen Gebieten der Physik. Den Nobelpreis bekam er für seine Arbeit zur Energieerzeugung in Sternen aus dem Jahr 1939: Er identifizierte die in Sternen ablaufenden Kernreaktionsketten, die Wasserstoff zu Helium verschmelzen, den Proton-Proton-Zyklus und Kohlenstoff-Stickstoff-Zyklus.