Henry Cavendish

Henry Cavendish wurde am 10. Oktober 1731 in Nizza geboren und verstarb am 24. Februar 1810 in London. Der Naturwissenschaftler entdeckte das Element Wasserstoff und führte die erste experimentelle Bestimmung der mittleren Dichte der Erde durch, die in weiterer Folge die Bestimmung der Gravitationskonstanten ermöglichte. Das Experiment von Cavendish gilt heute als Klassiker in der Geschichte der Physik. Es wird als erste Bestimmung der Gravitationskonstante G gewertet, die eine der drei fundamentalen Naturkonstanten ist.