Jane Goodall

Jane Goodall wurde am 3. April 1934 in London geboren. Die Verhaltensforscherin erforscht seit 1960 das Verhalten von Schimpansen. So war sie die erste, die entdeckte, dass Schimpansen Werkzeugen nutzen können. Um für den Erhalt der Habitate der Primaten und damit für den Schutz ihrer Arten zu werben, gründete sie das Jane-Goodall-Institut.  Heute setzt sich Goodall außerdem im Great Ape Project für bestimmte Rechte der großen Menschenaffen ein, die den Menschenrechten ähnlich sind. Seit 2002 ist sie Friedensbotschafterin der UNO.