Max Born

Max Born wurde am 11. Dezember 1882 in Breslau geboren und verstarb am 5. Januar 1970 in Göttingen. Der Mathematiker und Physiker wurde für grundlegende Beiträge zur Quantenmechanik 1954 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Er entwickelte die statistische Interpretation der Wellenfunktion, die später als Kopenhagener Deutung bekannt wurde.