Pierre Bouguer

Pierre Bouguer wurde am 16. Februar 1698 in Frankreich geboren und verstarb am 15. August 1758 in Paris. Der Astronom, Geodät und Physiker wurde vor allem durch seine Teilnahme an der Peru-Expedition, welche die Pariser Akademie zur genauen Bestimmung der Erdfigur durchführte, bekannt. Nach Bouguer wurden – aufgrund seiner Untersuchungen zum Erdschwerefeld – die geophysikalisch wichtigen Bouguer-Schwereanomalien benannt. Seine astronomische Forschung befasste sich mit der Fotometrie von Sonne und Mond; für genaue Winkelmessungen in der Astrometrie entwickelte er das Heliometer.