Sophie Germain

Sophie Germain wurde am 1. April 1776 in Paris geboren und verstarb am 27. Juni 1831. Die Mathematikerin forschte unter dem Pseudonym Auguste Antoine Le Blanc, weil sie befürchtete, als Frau nicht ernstgenommen zu werden. Sie arbeitete am sogenannten Satz von Fermat, der damals nur eine Vermutung war und gänzlich erst Ende des 20. Jahrhunderts bewiesen wurde. Germain bewies, dass ein Spezialfall dieser Vermutung für eine Reihe von Primzahlen zutrifft, die später Sophie-Germain-Primzahlen genannt wurden.