William Rowan Hamilton

Sir William Rowan Hamilton wurde am 4. August 1805 in Dublin geboren und verstarb am 2. September 1865. Der Mathematiker und Physiker, der vor allem für seine Beiträge zur Mechanik und für seine Einführung und Untersuchung der Quaternionen bekannt ist, beschäftigte sich zunächst mit Strahlensystemen und der geometrischen Optik. Daraus entwickelte er die Formulierung der Mechanik, die heute seinen Namen trägt (siehe hamiltonsche Mechanik). Später konzentrierte er seine Untersuchungen auf Quaternionen (hyperkomplexe Zahlen), die heutzutage beispielsweise Anwendung in der Computergrafik finden.